5. Literarisches Adventfenster

Foto Christine DörnLeben

Besser sehen können
durch die Brille des Lebens
Vom Schatten ins Licht
einfach hindurchbrechen.
Den Panzer sprengen
und laut der Freude
kundtun.
Dein Lachen zeigt mir,
du vertraust dem Leben.

Text: Irma Fussenegger/Dornbirn
Foto: Christine Dörn/Schlins

Werbeanzeigen

3. Literarisches Adventfenster

Früher

Foto Eva Mari Dörn-001

Allee hockt`r idr Stuba

willi niamard säha
niamard söll ko
mit ma Bom und Gschenker.
Verbittrat vom Leba
will er sini seelig Ruah.

Früher seian bim Fescht
an Hufa Kind umagsprunga
sini Frau hei für alli kochat,
sit dr Bua bim Holza veruglückt ist
und d`Frau ufam Friedhof
will er niamart me säha.

Wo si mitma Päckle
und am klina Bom
i dr Stuba gschtanda sind
ischt`r zfrieda ufam Kanapee glega.

Er hot endli sini seelig Rua – dr Göti
honsi gseet- und hon ihm die kalt
Hand gstriichlat.

Text: Irene Würbel-Walter/Thüringen
Foto: Eva Maria Dörn/Schlins