12. Literarisches Adventfenster

Vorfreude

Weihnachtsdüfte
kriechen frühmorgens
durchs Haus
bedecken
alles Schlafende
Lebkuchen und Zimtsterne
ruhen in ihren Dosen
sie wissen noch nichts davon

DSC02498

die drei Kerzen
am Kranz
kümmert’s nicht mehr
sie fühlen sich ausgebrannt
und schauen müde
auf die Vierte
die voller Erwartung ist

am Vogelhäuschen
hängen Lametta

als leiser Gruß
vom Christkind

Text: Maria Etlinger/Nenzing Roßnis
Foto: Evelyne Wiesinger/Feldkirch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s