Tag des Denkmals

Dort wo sich Römer, Ritter und Burgfräuleins treffen

DSC01669Sieben Autorinnen unseres Vereins machten einen Spaziergang in die Satteinser Vergangenheit. In Begleitung  von Herrn Herbert Dobler,  Mitinitiator zur Erhaltung der Ruinen im Walgau, führte sie der Weg zur Ruine Schwarzenhorn, zur Römervilla und Höhensiedlung „Muckastierbühel“. Dabei bekamen die Schreibfrauen allerlei Wissenswertes zu von Herrn Dobler zu hören. Die historischen Schauplätze und die geschichtsträchtigen Informationen inspirierten sie zum Griff nach ihren Schreibutensilien.

Was die Autorinnen Anni Mathes, Astrid Marte, Eva Maria Dörn, Maria Etlinger, Petra Scheffknecht-Zangerle, Irene Würbel-Walter und Anneliese Zerlauth aus diesen Schreibanimationen literarisch entwickeln, wird am Tag des Denkmals am
29.September
bei den
stündlichen Wander-Führungen
ab der Tanzhalle (Gemeindeamt) in Satteins
zu hören sein.

DSC01667

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s