Wenn Tage Spuren hinterlassen

12.11.2012

Zum dritten Mal waren wir mit dabei,  als  anlässlich der Tagebuchtage im Monat November über 90 Veranstaltungen österreichweit stattfanden. Zehn Autoren und Autorinnen von Klopfzeichen besuchten die Justizanstalten Feldkirch und Dornbirn. Sie lasen dort Aufzeichnungen und Gedanken zu unterschiedlichen Tagebuchthemen und setzten damit im wahrsten Sinne des Wortes Klopfzeichen.

tagebuch

„Es bleiben wohl unvergessliche Begegnungen und Momente“, waren sich die teilnehmenden Klopfzeichler einig.  Dass diese Lesung bei den Insassen große Aufmerksamkeit  und  sogar bei Prof. Ehalt von Wien Kultur und der Fa. Paperblanks Beachtung und Anerkennung fand, zeigt, dass sich auch diese Mühen gelohnt haben. Aufzeichnungen in unserem Globalen Tagebuch zeugen davon.

Jusitz Gruppe

http://www.vol.at/feldkirch/%e2%80%9eklopfzeichen%e2%80%9c-hinter-gittern-2/3413205

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s